Liebe göttliche Seele,

Du befindest Dich im Energiefeld im Zeichen des Steinbock.

Zeitraum: 21. Dezember - 19. Januar

Was bedeutet das?

Es ist eine Zeit, die Dich in die Klarheit darüber führen möchte, wer Du wirklich bist.

 

Bevor der Frühling kommt und neue Triebe erscheinen, ist es wichtig, herauszufiltern, was Du in der neuen Schöpfungsperiode nach draußen bringen möchtest. Und was nicht. Denn Du möchtest immer weiter wachsen und Deine alten Muster nicht ewig wiederholen.

 

Unser ganzes Leben lang, gilt es, immer neue Aspekte unseres Selbst zu verwirklichen. Dazu ist es nötig, regelmäßig eine Art Eichung vorzunehmen. Dazu dient diese Zeit jetzt im Vorfrühling.

Was ist Deine Wahrheit?

 

Saturn als Planet herrscht über das Sternzeichen Steinbock. Wenn Du Dir einfach ehrlich eingestehst, was Dir fehlt, was Dir nicht gut tut oder was Du Dir wünscht, öffnet sich für Dich ein Tor zu einer neuen Wirklichkeit. Du wirst Energie erhalten, Deine Seelenwünsche umzusetzen. Wir können es oft nicht glauben: aber es ist tatsächlich für jeden von uns vorgesehen, Freude und Liebe zu erfahren. Wir müssen nur ehrlich sein.

 

Habe Mut, zu Deinen Träumen und Sehnsüchten zu stehen. Du trägst sie nicht umsonst in Dir!

Jetzt schließt sich der Kalender - Jahreskreis. Der Steinbock begleitet Dich in das neue Jahr hinein. Denn er verkörpert einen Teil von Dir, der für etwas steht, was jenseits von Zeit und Raum existiert: Deine geistige Natur, göttliches Bewusstsein.

Weihnachten liegt in dieser Zeit. Als Christen feiern wir die Geburt Jesus. Er wurde zur Verkörperung des reines Lichtes in uns. Auf ihm ruht alle Hoffnung der gebrochenen oder verwundeten Herzen. Die Wurzeln des Lichtfestes sind aber viel älter. Auch in der vorchristlichen Zeit feierte man die Rückkehr des Lichtes zur Wintersonnenwende.

Im Sternenmonat Steinbock beginnt alles neu mit einem kleinen Licht in Dir.

Dieses Licht ist der Ausgangspunkt für alles Sein. Wo Licht ist, ist Wahrheit und Wärme. Da, wo das innere Feuer nicht brennt und wir nur in Routinen leblos funktionieren, da ist es dunkel und traurig.

 

Saturn öffnet jetzt das Tor. Wenn wir unsere Herzen öffnen, wie damals die Tiere ihren Stall für Jesus, dann kann seine Energie der Göttlichkeit in uns die innere Flamme wieder hell aufleuchten lassen.

 

Wir erhalten Freude und Hoffnung, Vertrauen und Kraft zurück. Keine Krise, keine Situation, keine Dunkelheit im Leben ist dauerhaft. Da, wo wir es vielleicht gar nicht erwarten, kann in uns ein Stern aufgehen. Alles, was wir tun müssen, ist vertrauen und daran glauben, dass wir geliebte göttliche Wesen sind. Das ist das Mysterium von Weihnachten.

Wir wünschen Dir eine wunderbare Steinbock-Zeit!

Lust auf mehr? In unserem Online Kurs: Achstam durch das Jahr führe ich Dich ein in die tiefe Bedeutung eines jeden Sternzeichens. Jeder Planet steht für ein geistig-seelisches Potential, dass Du Dir auf Deinem

Weg durch da Jahr mehr und mehr erschließen kannst.

ACHTSAM DURCH DAS JAHR

STERNENKALENDER

Jeder Monat ist eine neue Chance

© 2019 Schule der Heilkunst, Babenhausen

  Impressum

Datenschutz