WILLKOMMEN ZUM ONLINE KURS

ACHTSAM DURCH DAS JAHR

 

DIE 12 TORE ZUM LICHT

DAS TOR DER JUNGFRAU

Jeden Abend sollst Du Deinen Tag

prüfen, ob er Gott gefallen mag.

Ob er freudig war in Tat und Treue,

Ob er mutlos lag in Angst und Reue.

Sollst die Namen Deiner Lieben nennen,

Hass und Unrecht still vor Dir bekennen,

Sollst Dich alles Schlechten innig schämen, keinen Schatten mit ins Bette nehmen,

Alles Sorgen von der Seele tun,

Dass sie fern und kindlich möge ruhn.

Dann getrost in dem geklärten Innern

Sollst Du Deines Liebsten Dich erinnern.

Deiner Mutter, Deiner Kinderzeit;

Sieh, dann bist Du rein und bist bereit,

Aus dem kühlen Schlafborn tief zu trinken,

Wo die goldenen Träume winken,

Und den neuen Tag mit klaren Sinnen

Als ein Held und Sieger beginnen.

Hermann Hesse

Willkommen, liebe Seele, wir treten heute gemeinsam durch das Tor der Jungfrau.

Ich freue mich, dass Du da bist.

Hier sind einige grundsätzliche Zuordnungen zur Jungfrau-Energie:

  • Zeitraum : 23. August - 23. September
     

  • Planet Merkur
     

  • Element Erde
      

THEMEN

Ernte, Absicherung, Vorsorge

Verständigkeit, Lernfähigkeit, Analyse

Vertrauen, Anpassungsfähigkeit

Fleiss und Disziplin

Sinneswahrnehmung, Spüren

Lass Dir erzählen, um was es geht

ANLEITUNGEN ZUR ENTFALTUNG DER AKTUELLEN PLANETEN-ENERGIE

Das kannst Du tun, um die Jungfrau-Energie in Dir zu entfalten:

1. Das Herz befragen - die innere Kathetrale errichten

Wenn Dich etwas beschäftigt und Du nach Antworten suchst, dann kannst Du Dein Herz befragen. Unser Herz verfügt über eigene Gehirnzellen.

 

Tune Dich zunächst auf ein Herz ein. Setze Dich dazu aufrecht hin. Atme ein paar Mal ruhig ein und aus. Achte darauf, dass Deine Einatmung im Bauch beginnt. Starte vom Bauch her und atme in diese Richtung wieder aus. Stelle Dir vor, Du ziehst beim Einatmen nicht Luft von oben, sondern Lebensenergie von unten über Deinen Beckenboden nach oben und atmest über den Beckenboden auch wieder aus. Das balanciert Deine Energie, beruhigt die Gedanken und bringt Dich in Deine Mitte.

Nach ein paar solchen Atemzügen richtest Du Deine Aufmerksamkeit auf das Herz und atmest nun in Deinen Herzraum ein. Bringe mit jedem Einatmen Weite und Licht in Deinen Herzraum. Spüre, wie er sich ausdehnt und wie es weit und warm in Deiner Herzgegend wird. Du kannst Dir dort auch Licht vorstellen, was sich bei jedem Einatmen vergrößert. Das Göttliche ist in Dir. Atme es ein und sammle es in Deinem Herzen wie in einer Kathedrale. Durch Deine Atmung kannst Du diesen Funken in Dir zu einem großen weiten Raum machen, wenn Du es benötigst. Deine Kirche ist immer IN DIR.

Nun denke an Deine Frage. Lasse Sie von Deinem Kopf in diesen großen weiten Herzraum gleiten. Beobachte, was Du von dort wahrnimmst. Das Herz wird antworten. Entweder weißt Du plötzlich die Antwort, besser: Du spürst oder fühlst sie. Wenn Du die Frage im Ja/Nein-Modus gestellt hast, fühlst Du sehr schnell, ob es sich gut oder nicht gut anfühlt. Bleibe entspannt beim Fühlen.

 

Versuche, wirklich offen zu sein, Deine eigenen Gedanken zum Thema mal ganz außen vor zu lassen. Die Reaktion kommt sehr schnell. Was Du als erstes fühlst, das ist die Antwort. Minutenlanges angestrengtes Hinfühlen bringt dagegen keine Resultate.

Wenn Du keine Reaktion registrieren konntest, beende diese Sitzung. Bleibe im Vertrauen. Dein Herz hat die Frage auf jeden Fall registriert und wird sie an Deine Seele weitergeben. So kann es sein, dass Du später in einem ganz entspannten Moment, in dem Du etwas ganz anderes machst, plötzlich eine Einsicht bekommst.

 

Vielleicht träumst Du sie auch oder weißt es nach dem Schlafen beim Erwachen. Sei offen.

2. Die innere Intelligenz abrufen

Das Körperpendel

Diese Übung hilft Dir, schnell und treffsicher Entscheidungen zu treffen. Sie zapft dazu eine Quelle an, die absolut verlässlich ist und sich niemals irrt. Die Jungfrau-Energie hat etwas mit dem Merkur zu tun - Gedanken und mit Erde - Körper. Unser Körper ist hochintelligent. Er weiß mehr über Dich, als Du selbst. 100%!!

 

Daher ist seine Sprache auch so klar und eindeutig. Das kann helfen, wenn man sich selbst in den Fängen des Verstandes befindet und die Gedanken sich mühlenartig ohne Ergebnis immer wieder um dasselbe drehen. Oder auch in Situationen, in denen man einfach seine Intuition schnell verfügbar braucht.

Stelle Dich dazu aufrecht hin. Die Beine sind nur minimal gespreizt, Hände hängen locker neben dem Körper. Schliesse Deine Augen. Stelle in Gedanken Deine Frage. Stelle sie so, dass sie mit Ja oder Nein beantwortet werden kann. Beobachte nun, was Dein Körper macht:

JA:          der Körper kippt sofort leicht nach vorne.

NEIN:    der Körper kippt sofort leicht nach hinten.

Funktioniert immer.

Jeder Gedanke ist Saat.

Einst, über kurz oder lang,

führt durch dies Feld Dich Dein Gang.

Jeder Gedanke ist Tat.

Einst, über lang oder kurz,

wird er Dein Sieg oder Sturz.

Wie Dir das Schicksal auch naht,

nenn`es nicht fremde Gewalt.

Du bist`s in eigener Gestalt.

H. Zahrada

Vertraue Deiner Karft, Weisheit und Führung!

Life is short, make it sweet!

Ich wünsche Dir einen schönen Spätsommer!

                           BONUS

Das Schüsslersalz des Jungfraumonats

Das Schüssler Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum ist das Salz der Saison.

Das Salz ist hervorragend zur "Generalreinigung" und Wiederherstellung von Funktionen in der Zelle. Es wirkt an Haut, Schleimhaut, Leber und unterstützt Stoffwechsel und Energieverwertung. Daher hat es seinen Platz in den Entgiftungskuren im Frühjahr und Herbst. Es hilft, Entzündungen auszuheilen und Prozesse aus Stagnation heraus wieder in Gang zu bringen.

Wenn man das Gefühl hat, in Situationen festzuhängen, weil man die Botschaft nicht ziehen kann, bringt Kalium sulfuricum eine schöne Wärme hinein, die "Problemklümpchen" wieder verflüssigt und zum Abfließen bringt.

 

Es hilft, sich aus Schuldgefühlen oder anderen negativen Gefühlen zu befreien, die einen in der Situation festhalten. Es reinigt auch die Sinnesfunktionen und man nimmt nun Aspekte wahr, die man vorher übersehen hat oder man erinnert sich an Situationen, die ursächlich mit dem Problem in Zusammenhang stehen. Man kann leichter erkennen, was man zu lernen hat und erhält die Kraft zurück, den Weg zu gehen.

Es empfiehlt sich eine Kur mit 3x täglich 1 Tbl., bei Symptomen auch 3-5 Tabletten bei Bedarf.

Es ist nicht gestattet, Inhalte oder Links auf dieser Seite an Dritte weiterzugeben

© 2019 Schule der Heilkunst, Babenhausen

  Impressum

Datenschutz