WILLKOMMEN ZUM ONLINE KURS

ACHTSAM DURCH DAS JAHR

 

DIE 12 TORE ZUM LICHT

DAS TOR DER WAAGE

Gott ist zu Hause

.

Nur wir sind kurz spazieren.

Meister Eckhardt

Willkommen, liebe Seele, wir treten heute gemeinsam durch das Tor der Waage.

Ich freue mich, dass Du da bist.

Hier sind einige grundsätzliche Zuordnungen zur Waage-Energie:

  • Zeitraum : 24. September - 23. Oktober
     

  • Planet Venus
     

  • Element Luft
      

THEMEN

In Beziehung sein - Ich und die Welt, Ich und das Du,  Ich und das unbekannte Innere Selbst

Dualität, Polarität

Harmonie, Balance, Schönheit, Liebe

geistige Werte, Integration des Schattens

​​

Lass Dir erzählen, um was es geht

ANLEITUNGEN ZUR ENTFALTUNG DER AKTUELLEN PLANETEN-ENERGIE

Das kannst Du tun, um die Waage-Energie in Dir zu entfalten:

1. Schattenintegration - eigene Anteile zurückgewinnen

Nutze einen entspannten Moment und schreibe auf, was Dich beschäftigt, Dir Sorgen macht, Dich ärgert. Schreibe Deine Gedanken dazu auf. Gibt es Situationen, die immer wiederkehren und Dir Schwierigkeiten bereiten? Wenn Du Probleme mit Personen hast, schreibe auf, wie Du über sie denkst, was Du fühlst. Was lehnst Du ab an diesen Personen oder Situationen? Was regt Dich auf?

Immer da, wo wir negative Gefühle haben und in Ablehnung gehen, lehnen wir in Wirklichkeit einen Teil von uns selbst ab. Du merkst es daran, dass Du emotional wirst. Man nennt das "Ver-wicklung". Wenn Du Dir also anschaust, wo Du "verwickelt" bist, erkennst Du, wo Deine Wachstumszonen sind, wo also "Ent-wicklung" stattfinden kann. Daher liegt eine große Chance in dieser Art von Schattenarbeit.

Wir genießen es, wenn es Menschen gibt, die uns den Rücken stärken, uns aufbauen und einfach nur gut tun. Harald Wessbecher prägte den Ausdruck für diese Art Menschen: "Rückenwind-Förderer". Jeder Mensch braucht mindestens einen solchen Freund in seinem Umfeld.

 

Aber auch und gerade von den Menschen, mit denen wir uns schwer tun, die wir ablehnen, können sehr wertvolle Impulse ausgehen. Wessbecher nannte sie "Gegenwind-Förderer".

Partnerschaften sind ein ideales Pflaster, um seine eigenen Schatten zu erlösen. Im Partner findet sich der Rückenwind-Förderer und Gegenwind-Förderer oft in einer Person. Hier wird die Kunst, hinter dem, was man ablehnt, ein eigenes Thema entdecken zu können, zu einem segensreichen Instrument für eine wirklich beglückende und nährende Beziehung.

Wer Einheit anstrebt, muss nach dem Gemeinsamen suchen.

Wertvolle Botschaft eines Gegenwind-Förderers erschließen

1. Versuche, neutral zu bleiben. Unterstelle Deiner Seele - und das kannst Du zu 100%!! - dass sie keine Fehler macht und es kein Unfall oder Versehen ist, dass Du mit einem solchen Menschen zu tun hast.

 

Sondern dass Deine Seele diesen Menschen eingeladen hat, damit Du an ihm etwas über Dich selbst erkennen und wachsen kannst. Es ist also nichts Negatives, sondern eine Chance auf eine echt positive Ent-wicklung.

2. Öffne Dein Herz, schließe Deine Augen und versuche, mit Deinen inneren Augen auf die Szene zu schauen. Was habt Ihr beide gemeinsam? Was Dich an dieser Person aufregt, ist in der Regel etwas, was Du Dir selbst nicht eingestehen kannst.

 

Es könnte ein großer Wunsch sein, der schmerzhaft unterdrückt ist. Es könnte ein Talent sein, was Du in dieser Person im Zerrspiegel siehst, weil sie es selbst nicht erlöst lebt. Es ist aber IMMER ETWAS POSITIVES.

 

Du musst eine positive Brille benutzen, damit Du es sehen kannst. Versuche, die andere Person zu FÜHLEN. Worum geht es ihr eigentlich und wie versucht sie, es zu bekommen? Es kann sein, dass die Strategie dieser Person nicht die Beste ist, aber, wenn Du ehrlich bist, wirst Du das gleiche Sehnen, das gleiche Bedürfnis erkennen, das auch Du in Dir trägst.

3. Bedanke Dich innerlich bei dieser Person, dass sie in Dein Leben gekommen ist und Dich etwas wertvolles gelehrt hat. Sprich sie frei von Vorwurf und Ablehnung. So wirst Du frei. Du wirst großes Mitgefühl und Verbundenheit mit dieser Person plötzlich fühlen und merken, wie offen und weit Dein Herz für Dich selbst und andere geworden ist.

 

Es ist klar, dass wir alle uns lieber in diesem energiereichen freudigen Zustand sehen, als in Kampf und Ablehnung mit der Welt. Es ist unser innerstes Bestreben, die Einheit zu erfahren und in Resonanz zu sein.

Seine Gegenwindförderer als solche zu erkennen und Projektionen zurückzunehmen, gehört zu den beglückenden Erfahrungen von wahrer Einheit.

 

Wir dürfen uns immer wieder vor Augen führen: jeder Mensch ist ein göttliches Wesen. Jesus hat niemals irgendeinen Menschen an sich abgelehnt, aber er war der erbitterte Feind von Ego und krankmachenden Glaubensmustern in den Köpfen der Menschen.

 

Wenn man fühlen kann, dass man mit jeder Seele verbunden ist, und dass es Verletzungen sind, die Menschen zu dem machen, was sie sind, dann entsteht auf ganz natürlichem Wege bedingungslose Liebe, Resonanz, die keineswegs schwach und hilflos macht.

 

Sondern klar und mutig. So, wie Jesus es war. Die Waagezeit ist eine Chance, in diese Erfahrung hineinzukommen. Es ist die Chance, in all den Auf´s und Ab´s eine Schönheit und Ordnung zu finden, die uns ganz tief innen nährt.

Zur Schönheit führt Dein Werk:

Denn Schönheit strömt zuletzt durch alle Offenbarung ein,

die uns umgibt.

Aus Menschen Schmerzlichkeit

hinauf zu immer höhern Harmonien

entbindest Du das schwindelnde Gefühl,

bis es vereint mit dem Zusammenklang

unübersehbarer Verkünder Gottes und seiner nie gefassten Herrlichkeit mitschwingt im Liebeslicht der Seligkeit...

 

Aus Schönheit kommt, zur Schönheit führt

Dein Werk.

Christian Morgenstern

Entdecke das, was Dich vollständig und heil macht  - in der Welt und in anderen Menschen.

Ich wünsche Dir dabei viel Freude!

                           BONUS

Das Schüsslersalz des Waagemonats

Das Schüssler Salz Nr. 5 Kalium phosphorium ist das Salz der Saison.

Das Salz ist ein großes Nervenmittel und wirkt wie ein biologisches Antiseptikum, indem es dafür sorgt, dass Zellgifte nach Ermüdung oder Überanstrengung oder bei Fieber abgebaut werden.

Es stellt den Zellen Licht zur Verfügung und hat daher eine erfrischende, Spannkraft gebende und Wärme spendende Wirkung auf Körper, Geist und Gemüt.

 

Es bringt Aufhellung und Durchlichtung und ordnet die Energien neu. Damit ist es bestens geeignet, um psychische Erschöpfungszustände und Augelaugtsein zu überwinden.

 

Auch bei Niedergeschlagenheit und Überempfindlichkeit durch Überreizung der Nerven hilft es gut. Konzentrationsstörungen und nervöse Herzbeschwerden sowie Blutarmut können damit unterstützend behandelt werden.

Es empfiehlt sich eine Kur mit 3x täglich 1 Tbl., bei Symptomen auch 3-5 Tabletten bei Bedarf.

Es ist nicht gestattet, Inhalte oder Links auf dieser Seite an Dritte weiterzugeben

© 2019 Schule der Heilkunst, Babenhausen

  Impressum

Datenschutz